NEWZ!: THE PRIVATEER – Piraten Metal Ahoi!

Die deutsche Piraten-Metal-Horde THE PRIVATEER wird  ihr kommendes, drittes Studioalbum „The Goldsteen Lay“  am 28.Juli 2017 via NoiseArt Records veröffentlichen.

THE PRIVATEER veröffentlichen den ersten Album Trailer.

Und hier kommt nun der versprochene Album-Trailer. In selbigem philosophieren zwei der Bandmitglieder über die oben genannten Themen. Aber seht selbst.

Die Band sagt dazu:
„Ahoi Freunde der gepflegten Stromgitarrenmusik!
Habt ihr euch schon mal gefragt:
– In welchem Suff wurde THE PRIVATEER gegründet?
– Wie hat sich der Sound von THE PRIVATEER entwickelt?
– Warum Piraten und Seefahrer?
– Wer schreibt wie die Texte und Musik?
– Welches Konzept verbirgt sich hinter „The Goldsteen Lay“?
– Wie klingen die Songs von der neuen Scheibe?
Dann findet Ihr in unserer vierteiligen Videoserie die Antworten auf (fast) all Eure Fragen! Aufgenommen wurden die Videos in der Hausbar unserer Sängers Pablo, alkoholischer Verfall im Verlauf der Videos inklusive.“

Weitere Infos zum Album

Hier zunächst die Tracklist von „The Goldsteen Lay“.

1.Preamble
2.Where Fables Are Made
3.Draft of the Strange
4.Wide in the Open
5.Arrival
6.As We Saw Some Path
7.Ocean of Green
8.Survival of the Quickest
9.Gunpowder Magic
10.Derelict
11.The Island, It’s Calling

Aufgenommen wurde das Album in dem sicheren Hafen der Iguana Studios (in March-Burchheim). Und zwar unter Federführung des erfahrenen Kapitäns Christoph Brandes, der auch für Mix & Mastering den Landgang antrat.

Seit 2007 bereisen THE PRIVATEER die Weltgeschichte und blicken bereits auf zwei Alben sowie zahlreiche Beutezüge im In- und Ausland zurück. Ihr Heavy Folk Metal hat von Beginn an Staub aufgewirbelt. Pünktlich zu ihrem dritten Album sind sie bei den Landratten von NoiseArt Records untergekommen. Diese können sich an „The Goldsteen Lay“ nicht satt hören. Sie werden ihrerseits dafür sorgen, dass das Abenteuer weltweit nachzuerleben sein wird. Wir haben die Segel schon gesetzt, ihr auch!?

Noch eine kurze Information zum Artwork. Die Gestaltung des Covers lag in den Händen von Felipe Machade Franco (BLIND GUARDIAN, RAGE, ICED EARTH, KAMBRIUM).

Juni 26, 2017

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.